LESUNGEN

Lesung und Diskussion mit Verena Mermer

Unsere ehemalige ŐAD-Lektorin, Verena Mermer (Stross) liest aus ihrem 2018 erschienenen Buch "Autobus Ultima Speranza". Die Autorin hat Erzählungen von Arbeitsmigrant*innen gesammelt und mit Erfundenem und Nachgelesenem vermischt -- darüber wird am 27. September um 19 Uhr im Transit Haus diskutiert. Wir wollen unter Anderem den Fragen nachgehen, wie Rechercheprosa geschrieben werden kann und welche Herausforderungen es mit sich bringt, ein Phänomen wie Arbeitsmigration nicht anhand einzelner, sondern vieler Figuren darzustellen.

Thomas Perle: wir gingen weil alle gingen

13. Juni 2019, Donnerstag 19.00 Uhr

 

 Im Rahmen der Jubiläumstagung Germanistik im Spiegel: Wege und Umwege einer Wissenschaft findet am Donnerstag, dem 13. Juni 2019 um 19:00 Uhr die Lesung des Buches wir gingen weil alle gingen mit dem Autor THOMAS PERLE im Haus der Religionsfreiheit (Bld. 21. Decembrie Nr. 14) statt. 

Moderiert wird der Abend von Dr. Enikő Dácz (IKGS).

 

Die Lesung wird in Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas organisiert.

 

Mehr über Thomas Perle erfahren Sie hier.

Am 10. April 2019 liest die junge österreichische Schriftstellerin  Anna Weiderholzer aus ihrem neusten Roman Weshalb die Herren Seesterne tragen. Die Moderation übernimmt Frau Dr. Laura Laza. Wir laden alle Studenten herzlich zu der Veranstaltung ein und freuen uns auf Fragen an die Autorin.